[ - Collapse All ]
Knöterich  

Knö|te|rich, der; -s, -e [zu ↑ Knoten u. der in bot. Namen häufigen Endung -rich zur Bez. eines bestimmten Aussehens od. Standortes, vgl. Wegerich ]: (in vielen Arten vorkommende) Pflanze mit ganzrandigen Blättern, knotigem Stängel u. unscheinbaren Blüten.
Knöterich  

Knö|te|rich, der; -s, -e (eine Pflanze)
Knöterich  

Knö|te|rich, der; -s, -e [zu ↑ Knoten u. der in bot. Namen häufigen Endung -rich zur Bez. eines bestimmten Aussehens od. Standortes, vgl. Wegerich]: (in vielen Arten vorkommende) Pflanze mit ganzrandigen Blättern, knotigem Stängel u. unscheinbaren Blüten.
Knöterich  

n.
<m. 1> Angehöriger einer Gattung der Knöterichgewächse (Polygonaceae), deren Arten z.T. zu den am weitesten verbreiteten Unkräutern gehören: Polygonum [Knoten (nach den knotenförmigen Stängelgelenken)]
['Knö·te·rich]
[Knöterichs, Knöteriche, Knöterichen]