[ - Collapse All ]
knüppeldickevoll  

knụ̈p|pel|dị|cke|voll <Adj.> (ugs. emotional): unangenehm voll [mit Menschen]: der Bus war k.
knüppeldickevoll  

knụ̈p|pel|dị|cke|voll <Adj.> (ugs. emotional): unangenehm voll [mit Menschen]: der Bus war k.
knüppeldickevoll  

Adj. (ugs. emotional): unangenehm voll [mit Menschen]: der Bus war k.
knüppeldickevoll  

adj.
<-k·k-> 'knüp·pel·di·cke·'voll <Adj.; umg.> sehr voll; zum Platzen voll, gedrängt; der Saal war ~; ich bin ~ ich bin übermäßig satt;
['knüp·pel·dicke'voll]
[knüppeldickevoller, knüppeldickevolle, knüppeldickevolles, knüppeldickevollen, knüppeldickevollem, knüppeldickevollerer, knüppeldickevollere, knüppeldickevolleres, knüppeldickevolleren, knüppeldickevollerem, knüppeldickevollster, knüppeldickevollste, knüppeldickevollstes, knüppeldickevollsten, knüppeldickevollstem]