[ - Collapse All ]
knallig  

knạl|lig <Adj.> (ugs.):

1. (von Farben u. Tönen) grell, auffallend, schreiend: ein -es Gelb; -e Musik; die Farben sind mir zu k.; die Meldung war k. aufgemacht.


2.<intensivierend bei Adj. u. Verben> sehr, übermäßig: es ist k. heiß hier; sich k. amüsieren.


3.sehr eng anliegend: -e Jeans.
knallig  

knạl|lig (ugs. für grell; sehr, überaus); die knalligs|ten Farben
knallig  


1. auffallend, auffällig, giftig, grell[farbig], hervorstechend, hart, ins Auge fallend/springend, kontrastreich, laut, schreiend, schrill; (abwertend): reißerisch.

2. knalleng.

3. sehr.

[knallig]
knallig  

knạl|lig <Adj.> (ugs.):

1. (von Farben u. Tönen) grell, auffallend, schreiend: ein -es Gelb; -e Musik; die Farben sind mir zu k.; die Meldung war k. aufgemacht.


2.<intensivierend bei Adj. u. Verben> sehr, übermäßig: es ist k. heiß hier; sich k. amüsieren.


3.sehr eng anliegend: -e Jeans.
knallig  

Adj. (ugs.): 1. (von Farben u. Tönen) grell, auffallend, schreiend: ein -es Gelb; -e Musik; die Farben sind mir zu k.; Ü die Meldung war k. aufgemacht. 2. [intensivierend bei Adj. u. Verben] sehr, übermäßig: es ist k. heiß hier; sich k. amüsieren. 3. sehr eng anliegend: -e Jeans.
knallig  

adj.
<Adj.; umg.> grell, aufdringlich (Farbe); heftig, verblüffend (Wirkung)
['knal·lig]
[knalliger, knallige, knalliges, knalligen, knalligem]