[ - Collapse All ]
Knaster  

Knạs|ter der; -s, - <gr.-span.-niederl.; »Korb«>:

1.(veraltet) guter Tabak, der in Körben gehandelt wurde.


2.(ugs.) schlechter Tabak
Knaster  

Knạs|ter, der; -s, - [gek. aus Canastertobac, Knastertobak; urspr. = edler, würziger Tabak, der in »Rohrkörben« gehandelt wird, zu niederl. knaster < span. canasto < griech. kánastron="Korb] (ugs. abwertend): billiger, übel riechender Tabak: was für einen K. rauchst du denn da?
Knaster  

Knạs|ter, der; -s, - <niederl.> (ugs. für [schlechter] Tabak)

Knạs|ter, Knạst|rer, Knạs|te|rer (landsch. für verdrießlicher, mürrischer [alter] Mann)
[Knastrer]
Knaster  

Knạs|ter, der; -s, - [gek. aus Canastertobac, Knastertobak; urspr. = edler, würziger Tabak, der in »Rohrkörben« gehandelt wird, zu niederl. knaster < span. canasto < griech. kánastron="Korb] (ugs. abwertend): billiger, übel riechender Tabak: was für einen K. rauchst du denn da?
Knaster  

n.
'Knas·ter1 <m. 3; urspr.> edler Tabak; <heute umg.> schlechter, übel riechender Tabak [verkürzt aus K(a)nastertobak; zu span. canastro „Rohrkorb“ (in solchen Körbchen wurden edle Tabaksorten versandt) <grch. kanastron „Körbchen“; zu grch. kanna „Rohr“]
['Kna·ster1,]
[Knastern]

n.
'Knas·ter2 <m. 3; umg.> brummiger alter Mann; alter ~ [Knast1]
['Kna·ster2,]
[Knastern]