[ - Collapse All ]
knatschig  

knat|schig, knät|schig <Adj.> (landsch.): weinerlich, quengelig; mürrisch.
[knätschig]
knatschig  

knat|schig
knatschig  

in schlechter Stimmung, missgestimmt, misslaunig, mürrisch, schlecht/übel gelaunt, unleidlich, weinerlich; (geh.): missgelaunt; (ugs.): gnatzig, miesepetrig, quengelig, schlecht drauf; (ugs., meist abwertend): muffelig; (ugs., oft scherzh.): ungenießbar; (südd., österr. ugs.): grantig.
[knatschig]
knatschig  

knat|schig, knät|schig <Adj.> (landsch.): weinerlich, quengelig; mürrisch.
[knätschig]
knatschig  

adj.
<['kna:-] Adj.; mdt.> weinerlich, nörgelig (Kind)
[knat·schig]
[knatschiger, knatschige, knatschiges, knatschigen, knatschigem, knatschigerer, knatschigere, knatschigeres, knatschigeren, knatschigerem, knatschigster, knatschigste, knatschigstes, knatschigsten, knatschigstem]