[ - Collapse All ]
Knaus-Ogino-Methode  

Knaus-Ogi|no-Me|tho|de die; - <nach den Gynäkologen H. Knaus (1892-1970, Österreicher) u. K. Ogino (1882-1975, Japaner)>: (Med.) für Empfängnisverhütung u. Familienplanung anwendbare, auf der Berechnung des Eisprungs basierende Methode zur Bestimmung der fruchtbaren u. unfruchtbaren Tage einer Frau
[KnausOginoMethode]
Knaus-Ogino-Methode  

Knaus-Ogi|no-Me|tho|de, die; - <nach den Gynäkologen H. Knaus (Österreich) u. K. Ogino (Japan> (Methode zur Bestimmung der fruchtbaren Tage des weibl. Zyklus)
[KnausOginoMethode]
Knaus-Ogino-Methode  

<['--'-----]> 'Knaus- O'gi·no-Me·tho·de <f. 19; unz.> empfängnisverhütende, auf Temperaturmessungen beruhende Methode zur Bestimmung der fruchtbaren u. unfruchtbaren Tage der Frau [nach dem österr. Gynäkologen H. Knaus, 1892 -1970, u. dem jap. Gynäkologen K. Ogino, 1882 -1975]
[Knaus-Ogi·no-Me·tho·de]
[Knaus Ogino /Methode]