[ - Collapse All ]
Knauser  

Knau|ser, der; -s, - [aus dem Ostmd. (Schles.), wahrsch. zu frühnhd. knaus = hochfahrend, mhd. knūʒ, auch: keck; waghalsig, also eigtl. = Mensch, der hochfahrend gegenüber den Armen ist] (ugs. abwertend): übertrieben sparsamer, geiziger Mensch: ein alter K.
Knauser  

Knau|ser (ugs.)
Knauser  

Knau|ser, der; -s, - [aus dem Ostmd. (Schles.), wahrsch. zu frühnhd. knaus = hochfahrend, mhd. knūʒ, auch: keck; waghalsig, also eigtl. = Mensch, der hochfahrend gegenüber den Armen ist] (ugs. abwertend): übertrieben sparsamer, geiziger Mensch: ein alter K.
Knauser  

n.
<m. 3; selten> = Geizhals [zu frühnhd. knaus „hochfahrend“, mhd. knuz „keck, waghalsig, hochfahrend“]
['Knau·ser]
[Knausers, Knausern, Knauserin, Knauserinnen]