[ - Collapse All ]
Knickebein  

Knị|cke|bein, der; -s (Eierlikör [als Füllung in Pralinen u._Ä.])
Knickebein  

n.
<-k·k-> 'Kni·cke·bein <m.; -s; unz.> leicht alkohol. Kremfüllung (in Pralinen); alkohol. Mischgetränk mit Ei [nach einem Mecklenburger, der um 1840 in Jena studierte, wegen seines Gangs Knickebein (nddt. knikkebeen) hieß und als Erfinder eines aus Likör u. Eigelb bestehenden Getränkes gilt]
['Knicke·bein]
[Knickebeines, Knickebeins, Knickebeine, Knickebeinen]