[ - Collapse All ]
knicks  

Knịcks, der; -es, -e [zu veraltet knicken = eine Verbeugung (durch Kniebeuge) machen, ↑ knicken ]: das Zurücksetzen eines Fußes u. das Beugen der Knie als Zeichen der Begrüßung od. Ehrerbietung von Mädchen od. Frauen: sie machte einen tiefen K. vor der Fürstin.knịcks <Interj.>: lautm. für ein Geräusch, das beim Knicken von Holz o. Ä. entsteht: es machte k.
Knicks  

Knịcks, der; -es, -e
knicks  

Knịcks, der; -es, -e [zu veraltet knicken = eine Verbeugung (durch Kniebeuge) machen, ↑ knicken]: das Zurücksetzen eines Fußes u. das Beugen der Knie als Zeichen der Begrüßung od. Ehrerbietung von Mädchen od. Frauen: sie machte einen tiefen K. vor der Fürstin.knịcks <Interj.>: lautm. für ein Geräusch, das beim Knicken von Holz o. Ä. entsteht: es machte k.
Knicks  

Knicks, Kratzfuß (veraltet), Verbeugung, Verneigung
[Kratzfuß, Verbeugung, Verneigung]
Knicks  

n.
<m. 1> Beugung der Knie <als ehrerbietiger Gruß; Hof~>; einen (tiefen) ~ machen [knicken]
[Knicks]
[Knickses, Knickss, Knickse, Knicksen]