[ - Collapse All ]
Knies  

Knies, der; -es [aus dem Niederd., wohl ablautend zu mhd. knūʒ, ↑ Knauser ] (ugs.): verhaltener, nicht offen ausgetragener Streit, Meinungsverschiedenheit; Unstimmigkeit in der Beziehung zu jmdm.: K. mit jmdm. haben, anfangen.
Knies  

Knies, der; -es (landsch. für Dreck; Streit)
Knies  

Knies, der; -es [aus dem Niederd., wohl ablautend zu mhd. knūʒ, ↑ Knauser] (ugs.): verhaltener, nicht offen ausgetragener Streit, Meinungsverschiedenheit; Unstimmigkeit in der Beziehung zu jmdm.: K. mit jmdm. haben, anfangen.
Knies  

n.
<m.; -; unz.> Schmutz; <fig.> Streit, Zank; mit jmdm. ständig ~ haben [nddt.; vermutl. zu mhd. knuz „verwegen, hochfahrend“, aengl. cneatian „streiten“, norw. knauta „brummen“; Knauser]
[Knies]
[Knieses, Kniess, Kniese]