If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Knoblauch  

Knob|lauch [auch: 'knɔp...], der; -[e]s [mhd. knobelou(c)h, spätahd. cnufloch, dissimiliert aus: chlobi-, chlofalouh, eigtl. = gespaltener Lauch, zu ↑ Kloben u. ↑ Lauch ]:
a)Pflanze mit Doldenblüten u. einer aus mehreren länglichen Zwiebeln bestehenden Wurzelknolle: K. anbauen;

b)als Gewürz u. Heilmittel verwendete Wurzelknolle des Knoblauchs (a) mit strengem, durchdringendem Geruch u. Geschmack: K. an den Salat geben; sie mag keinen K.
Knoblauch  

Knob|lauch ['kno:p..., auch 'knɔp...], der; -[e]s
Knoblauch  

Knob|lauch [auch: 'knɔp...], der; -[e]s [mhd. knobelou(c)h, spätahd. cnufloch, dissimiliert aus: chlobi-, chlofalouh, eigtl. = gespaltener Lauch, zu ↑ Kloben u. ↑ Lauch]:
a)Pflanze mit Doldenblüten u. einer aus mehreren länglichen Zwiebeln bestehenden Wurzelknolle: K. anbauen;

b)als Gewürz u. Heilmittel verwendete Wurzelknolle des Knoblauchs (a) mit strengem, durchdringendem Geruch u. Geschmack: K. an den Salat geben; sie mag keinen K.
Knoblauch  

[auch: '...], der; -[e]s, [mhd. knobelou(c)h, spätahd. cnufloch, dissimiliert aus: chlobi-, chlofalouh, eigtl.= gespaltener Lauch, zu Kloben u. Lauch]: a) Pflanze mit Doldenblüten u. einer aus mehreren länglichen Zwiebeln bestehenden Wurzelknolle: K. anbauen; b) als Gewürz u. Heilmittel verwendete Wurzelknolle des Knoblauchs (a) mit strengem, durchdringendem Geruch u. Geschmack: K. an den Salat geben; sie mag keinen K.
Knoblauch  

n.
<m.; -s; unz.> zu den Liliengewächsen gehörende Pflanze mit zwiebeltragenden Dolden von scharfem Geruch: Allium sativum [<spätahd. cnufloch <ahd. chlobilouh, chlofalouh, eigtl. „gespaltener Lauch“; <Kloben, klieben + Lauch]
['Knob·lauch]
[Knoblauches, Knoblauchs, Knoblauche, Knoblauchen]