[ - Collapse All ]
knubbeln  

knụb|beln <sw. V.; hat> [vgl. Knopf ]:

1.(landsch.) an etw. herumfingern: an einem Knoten k.


2.<k. + sich> (ugs.) sich ballen: vor der Bühne knubbelten sich mehrere Tausend Fans.
knubbeln  

knụb|beln, sich (ugs. für sich drängen); ich knubb[e]le mich
knubbeln  

knụb|beln <sw. V.; hat> [vgl. Knopf]:

1.(landsch.) an etw. herumfingern: an einem Knoten k.


2.<k. + sich> (ugs.) sich ballen: vor der Bühne knubbelten sich mehrere Tausend Fans.
knubbeln  

[sw. V.; hat] [vgl. Knopf] (landsch.): an etw. herumfingern: an einem Knoten k.