[ - Collapse All ]
Kobalt  

Ko|balt, chem. fachspr.: Cobalt das; -[e]s <nlat.; scherzhafte Umbildung aus dt. Kobold>: chem. Element; ein Metall; Zeichen: Co (von nlat. Cobaltum)
Kobalt  

Ko|balt, Cobalt, das; -s [Umbildung von ↑ Kobold ; urspr. glaubte man, das Mineral sei wertlos u. ein Berggeist habe es böswillig unter die wertvolleren Erze gemischt]: dem Nickel ähnliches, glänzendes, magnetisches Metall (chemisches Element; Zeichen: Co; vgl. Cobaltum ).
[Cobalt]
Kobalt  

Ko|balt, fachspr. Co|balt, das; -s <nach Kobold gebildet> (chemisches Element, Metall; Zeichen Co)
[Cobalt]
Kobalt  

Ko|balt, Cobalt, das; -s [Umbildung von ↑ Kobold; urspr. glaubte man, das Mineral sei wertlos u. ein Berggeist habe es böswillig unter die wertvolleren Erze gemischt]: dem Nickel ähnliches, glänzendes, magnetisches Metall (chemisches Element; Zeichen: Co; vgl. Cobaltum).
[Cobalt]
Kobalt  

n.
<n. 11; unz.; chem. Zeichen: Co> graues, glänzendes, magnet. Metall, Ordnungszahl 27, in Legierungen u. als Katalysator verwendet [zu Kobold, nach dem früheren Bergmannsglauben, das für wertlos angesehene Kobalt sei von Berggeistern untergeschoben worden, nachdem das wertvolle Silber geraubt worden war]
['Ko·balt]
[Kobalts]