[ - Collapse All ]
Kobel  

Ko|bel, der; -s, - [mhd. (md.) kobe(l), zu ↑ Koben ]:

1.(südd., österr.) Verschlag; kleiner Stall für Haustiere.


2.Nest des Eichhörnchens.
Kobel  

Ko|bel, der; -s, - (Nest des Eichhörnchens; südd., österr. für Verschlag, Koben)
Kobel  

Ko|bel, der; -s, - [mhd. (md.) kobe(l), zu ↑ Koben]:

1.(südd., österr.) Verschlag; kleiner Stall für Haustiere.


2.Nest des Eichhörnchens.
Kobel  

n.
<m. 5; bair.-österr.> Verschlag, kleiner Stall für Haustiere, vor allem für Schweine (Schweine~); oV Koben, Kofen; kugeliges, aus einem Flechtwerk von Zweigen bestehendes Nest des Eichhörnchens [<mhd. kobe „Schweinestall, Verschlag, Käfig, Höhlung“, engl. cove „Schlupfwinkel“; zu idg. *geu- „biegen, krümmen, wölben“; verwandt mit Kugel]
['Ko·bel]
[Kobels, Kobeln]