[ - Collapse All ]
Kode  

Kode, fachspr.: Code [ko:t] der; -s, -s <lat.-fr.-engl.>:

1.System von Regeln u. Zeichen, das die Zuordnung von Zeichen[folgen] zweier verschiedener Zeichenvorräte erlaubt u. somit einen Schlüssel zur Übertragung verschlüsselter Texte darstellt.


2.(Sprachw.) Gesamtheit sprachlicher Zeichen u. Regeln u. ihre Verknüpfungen.


3.(Soziolinguistik) durch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Schicht vorgegebene Verwendungsweise von Sprache
Kode  

Kode usw.: Code usw..
Kode  

Kode, bes. fachspr. Code [beide ko:t], der; -s, -s <franz.-engl.> (System verabredeter Zeichen; Schlüssel zum Dechiffrieren)
Kode  

Code.
[Kode]
[Kodes, Code, Codes]
Kode  

Kode usw.: usw.Code usw..
Kode  

n.
<[ko:d] m. 6> Gesetzbuch; Schlüssel zum Übertragen von chiffrierten Texten in Klartext; Verzeichnis von Kurzwörtern u. Ziffern, Telegrafenschlüssel; <Sprachw.> Vorrat an Zeichen; für eine gesellschaftl. Schicht kennzeichnende Ausdrucksweise; <EDV>ein in eine Maschinensprache übersetztes Programm; genetischer ~ Erbinformation, die jedem Organismus zum Aufbau arteigener Eiweiße dient; oV <fachsprachl. Code> [<frz. code „Gesetzbuch, Telegrafen-, Chiffrierschlüssel“; Codex]
[Kode]
[Kodes]