[ - Collapse All ]
Kogge  

Kọg|ge, die; -, -n [aus dem Niederd. < mniederd. kogge, wohl eigtl.="kugelförmiges" Schiff, verw. mit ↑ Kugel ]: vom 13. bis 15. Jh. als Handels- u. Kriegsschiff verwendetes, bauchiges Segelschiff mit hohen Aufbauten auf Bug u. Heck.
Kogge  

Kọg|ge, die; -, -n (dickbauchiges Hanseschiff)
Kogge  

Kọg|ge, die; -, -n [aus dem Niederd. < mniederd. kogge, wohl eigtl.="kugelförmiges" Schiff, verw. mit ↑ Kugel]: vom 13. bis 15. Jh. als Handels- u. Kriegsschiff verwendetes, bauchiges Segelschiff mit hohen Aufbauten auf Bug u. Heck.
Kogge  

n.
<f. 19; 13./15. Jh.> hochbordiges, zwei- bis dreimastiges Handels- od. Kriegssegelschiff mit mehrstöckigen Aufbauten auf Bug u. Heck [<mnddt. kogge; Kugel]
['Kog·ge]
[Koggen]