[ - Collapse All ]
Kognition  

Ko|g|ni|ti|on die; -, -en <lat.>:

1.Gesamtheit aller Prozesse, die mit dem Wahrnehmen u. Erkennen zusammenhängen.


2.(veraltet) gerichtliche Untersuchung
Kognition  

Ko|gni|ti|on, die; -, -en [lat. cognitio = Kennenlernen, Erkennen, zu: cognoscere (2. Part.: cognitum) = erkennen] (Psych., Päd.): Gesamtheit aller Prozesse, die mit dem Wahrnehmen u. Erkennen zusammenhängen.
Kognition  

Ko|g|ni|ti|on, die; -, -en <lat.> (das Erkennen, Wahrnehmen)
Kognition  

Ko|gni|ti|on, die; -, -en [lat. cognitio = Kennenlernen, Erkennen, zu: cognoscere (2. Part.: cognitum) = erkennen] (Psych., Päd.): Gesamtheit aller Prozesse, die mit dem Wahrnehmen u. Erkennen zusammenhängen.
Kognition  

Kognition, Rezeption, Wahrnehmung
[Rezeption, Wahrnehmung]
Kognition  

n.
<f. 20> Erkenntnis; (gerichtl.) Untersuchung[<lat. cognitio „das Wahrnehmen, das Erkennen“]

Die Buchstabenfolge ko·gn… kann in Fremdwörtern auch kog·n… getrennt werden.
[Ko·gni·ti'on]
[Kognitionen]