[ - Collapse All ]
Kohorte  

Ko|họr|te die; -, -n <lat.>:

1.(hist.) den zehnten Teil einer römischen Legion umfassende Einheit.


2.a)(Soziol., Med.) eine nach bestimmten Kriterien ausgewählte Personengruppe, deren Entwicklung u. Veränderung in einem bestimmten Zeitablauf soziologisch untersucht wird;

b)(Tiermed.) nach bestimmten Kriterien (z. B. gleiche Abstammung) zusammengestellte Gruppe von Tieren.



3.Schar, Gruppe (von gemeinsam auftretenden, agierenden Personen)
Kohorte  

Ko|họr|te, die; -, -n [lat. cohors (Gen.: cohortis), eigtl. = Hof; eingeschlossener Haufe, Schar (↑ Gardine )]: den zehnten Teil einer Legion umfassende Einheit des altrömischen Heeres.
Kohorte  

Ko|họr|te, die; -, -n <lat.> (hist. der 10. Teil einer röm. Legion; Soziol., Med., Tiermed. nach bestimmten Kriterien zusammengestellte Gruppe von Menschen od. Tieren)
Kohorte  

Ko|họr|te, die; -, -n [lat. cohors (Gen.: cohortis), eigtl. = Hof; eingeschlossener Haufe, Schar (↑ Gardine)]: den zehnten Teil einer Legion umfassende Einheit des altrömischen Heeres.
Kohorte  

n.
<f. 19> altröm. Truppeneinheit, 10. Teil einer Legion; <fig.> ausgewählte Gruppe (von Personen) [<lat. cohors, Gen. cohortis „Gehege, Hofraum, Gefolge“]
[Ko'hor·te]
[Kohorten]