[ - Collapse All ]
Koinzidenz  

Ko|in|zi|dẹnz die; -, -en: das Zusammentreffen, der Zusammenfall (z. B. zweier Ereignisse), gleichzeitiges Auftreten (z. B. mehrerer Krankheiten bei einer Person)
Koinzidenz  

Ko|in|zi|dẹnz, die; -, -en (bildungsspr.): das Zusammenfallen, -treffen zweier Ereignisse o. Ä.: die K. der Ereignisse.
Koinzidenz  

Ko|in|zi|dẹnz, die; -, -en (Zusammentreffen von Ereignissen)
Koinzidenz  

Ko|in|zi|dẹnz, die; -, -en (bildungsspr.): das Zusammenfallen, -treffen zweier Ereignisse o. Ä.: die K. der Ereignisse.
Koinzidenz  

Koinzidenz, Zusammenfall, Zusammentreffen
[Zusammenfall, Zusammentreffen]
Koinzidenz  

<f. 20; unz.> Zusammentreffen (zweier Ereignisse) [<Kon… + lat. incidere „hineinfallen“]
[Ko·in·zi'denz]