[ - Collapse All ]
Kolibakterie  

Ko|li|bak|te|rie [...i̯ə] die; -, -n (meist Plural) <gr.>: (Med.) Darmbakterie bei Mensch u. Tier, außerhalb des Darms Krankheitserreger
Kolibakterie  

Ko|li|bak|te|rie, die <meist Pl.> [zu griech. kõlon = Darm u. ↑ Bakterie ]: Bakterie in Dick- u. Dünndarm, die Kohlehydrate zersetzt u. außerhalb des Darms auch als Krankheitserreger auftritt.
Kolibakterie  

Ko|li|bak|te|rie, Ko|li|bak|te|rium meist Plur. <griech.> ([Dick]darmbakterie)
[Kolibakterium]
Kolibakterie  

Ko|li|bak|te|rie, die <meist Pl.> [zu griech. kõlon = Darm u. ↑ Bakterie]: Bakterie in Dick- u. Dünndarm, die Kohlehydrate zersetzt u. außerhalb des Darms auch als Krankheitserreger auftritt.