[ - Collapse All ]
kollaborieren  

kol|la|bo|rie|ren <lat.-fr.>:

1.mit einer feindlichen Besatzungsmacht gegen die eigenen Landsleute zusammenarbeiten.


2.zusammenarbeiten
kollaborieren  

kol|la|bo|rie|ren <sw. V.; hat> [frz. collaborer, eigtl. = mitarbeiten < spätlat. collaborare, ↑ Kollaborateur ]: mit dem Gegner, der Besatzungsmacht gegen die Interessen des eigenen Landes zusammenarbeiten: mit den Besatzern k.
kollaborieren  

kol|la|bo|rie|ren <,,mitarbeiten``> (mit dem Feind zusammenarbeiten)
kollaborieren  

an einem/am gleichen/am selben Strang ziehen, gemeinsame Sache machen, Hand in Hand arbeiten, kooperieren, zusammenarbeiten.
[kollaborieren]
kollaborieren  

kol|la|bo|rie|ren <sw. V.; hat> [frz. collaborer, eigtl. = mitarbeiten < spätlat. collaborare, ↑ Kollaborateur]: mit dem Gegner, der Besatzungsmacht gegen die Interessen des eigenen Landes zusammenarbeiten: mit den Besatzern k.
kollaborieren  

[sw.V.; hat] [frz. collaborer, eigtl.= mitarbeiten [ spätlat. collaborare, Kollaborateur]: mit dem Gegner, der Besatzungsmacht gegen die Interessen des eigenen Landes zusammenarbeiten: mit den Besatzern k.
kollaborieren  

v.
<V.i.; hat> zusammenarbeiten; mit dem Feind oder der Besatzungsmacht zusammenarbeiten[<frz. collaborer „mitarbeiten“]
[kol·la·bo'rie·ren]
[kollaboriere, kollaborierst, kollaboriert, kollaborieren, kollaborierte, kollaboriertest, kollaborierten, kollaboriertet, kollaborierest, kollaborieret, kollaborier, kollaboriert, kollaborierend]