[ - Collapse All ]
kolloid  

Kol|lo|id das; -[e]s, -e: (Chem.) Stoff, der sich in feinster, mikroskopisch nicht mehr erkennbarer Verteilung in einer Flüssigkeit od. einem Gas befindetkol|lo|id u. kolloidal: fein zerteilt (von Stoffen)
kolloid  

Kol|lo|id, das; -[e]s, -e [engl. colloid, zu griech. kólla = Leim u. -oeidḗs = ähnlich] (Chemie): Stoff, der sich in feinster Verteilung in einer Flüssigkeit od. einem Gas befindet.kol|lo|id, kolloidal <Adj.> [engl. colloidal] (Chemie):
a) in einer Flüssigkeit od. einem Gas sehr fein verteilt: -er Schwefel; k. gelöste Stoffe;

b)Stoffe in feinster Verteilung enthaltend: eine -e Lösung.

[kolloidal]
kolloid  

Kol|lo|id, das; -[e]s, -e (Chemie fein zerteilter Stoff [in Wasser od. Gas])kol|lo|id, kol|lo|i|dal (Chemie fein zerteilt)
[kolloidal]
kolloid  

Kol|lo|id, das; -[e]s, -e [engl. colloid, zu griech. kólla = Leim u. -oeidḗs = ähnlich] (Chemie): Stoff, der sich in feinster Verteilung in einer Flüssigkeit od. einem Gas befindet.kol|lo|id, kolloidal <Adj.> [engl. colloidal] (Chemie):
a) in einer Flüssigkeit od. einem Gas sehr fein verteilt: -er Schwefel; k. gelöste Stoffe;

b)Stoffe in feinster Verteilung enthaltend: eine -e Lösung.

[kolloidal]
kolloid  

n.
<n. 11> Stoff, der in einem flüssigen od. gasförmigen Dispersionsmittel sehr fein verteilt ist [<grch. kolla „Leim“ + eidos „Aussehen, Gestalt“]
[Kol·lo'id]
[Kolloides, Kolloids, Kolloide, Kolloiden]n.
kol·loi'dal kol·lo·i'dal <[-lo:i-] Adj.> fein zerteilt, fein verteilt
[kol·lo'id,]
[kolloides, kolloids, kolloide, kolloiden, kolloidal, kolloidaler, kolloidale, kolloidales, kolloidalen, kolloidalem, kolloidalerer, kolloidalere, kolloidaleres, kolloidaleren, kolloidalerem, kolloidalster, kolloidalste, kolloidalstes, kolloidalsten, kolloidalstem]