[ - Collapse All ]
Kolonisation  

Ko|lo|ni|sa|ti|on die; -, -en <lat.-fr. u. engl.>:

1.Gründung, Entwicklung [u. wirtschaftliche Ausbeutung] von Kolonien.


2.wirtschaftliche Entwicklung rückständiger Gebiete des eigenen Staates (innere Kolonisation); vgl. ...ation/...ierung
Kolonisation  

Ko|lo|ni|sa|ti|on, die; -, -en [frz. colonisation, engl. colonisation]:

1.Gründung u. Entwicklung von Kolonien (1) .


2.a) das Kolonisieren (2) : die K. des Ostens;

b)wirtschaftliche Entwicklung rückständiger Gebiete des eigenen Staates.

Kolonisation  

Ko|lo|ni|sa|ti|on, die; -, -en
Kolonisation  

Ko|lo|ni|sa|ti|on, die; -, -en [frz. colonisation, engl. colonisation]:

1.Gründung u. Entwicklung von Kolonien (1).


2.
a) das Kolonisieren (2): die K. des Ostens;

b)wirtschaftliche Entwicklung rückständiger Gebiete des eigenen Staates.

Kolonisation  

n.
<f. 20; Pl. selten> Besiedlung Urbarmachung und Erschließung ungenutzten Landes im Ausland oder im Innern des eigenen Landes; Eroberung oder Erwerb von Kolonien; innere ~
[Ko·lo·ni·sa·ti'on]
[Kolonisationen]