[ - Collapse All ]
Kolonnenspringer  

Ko|lọn|nen|sprin|ger, der (ugs.): in einer Kolonne (1 b) fahrender Autofahrer, der ständig überholt u. dabei die Lücken zwischen den Fahrzeugen zum Ein- bzw. Ausscheren nutzt.
Kolonnenspringer  

Ko|lọn|nen|sprin|ger (in einer Kolonne ständig überholender Autofahrer)
Kolonnenspringer  

Ko|lọn|nen|sprin|ger, der (ugs.): in einer Kolonne (1 b) fahrender Autofahrer, der ständig überholt u. dabei die Lücken zwischen den Fahrzeugen zum Ein- bzw. Ausscheren nutzt.
Kolonnenspringer  

n.
<m. 3; umg.> Autofahrer, der andere in einer Kolonne fahrende Autos mit gewagten Manövern (Ein- und Ausscheren) überholt
[Ko'lon·nen·sprin·ger]
[Kolonnenspringers, Kolonnenspringern, Kolonnenspringerin, Kolonnenspringerinnen]