[ - Collapse All ]
Kombinat  

Kom|bi|nat das; -[e]s, -e <lat.-russ.>: (in sozialistischen Ländern üblicher) Großbetrieb, in dem Betriebe produktionsmäßig eng zusammengehörender Industriezweige zusammengeschlossen sind
Kombinat  

Kom|bi|nat, das; -[e]s, -e [russ. kombinat < spätlat. combinatum, 2. Part. von: combinare, ↑ kombinieren ]: (in sozialistischen Ländern üblicher) Großbetrieb, in dem Betriebe produktionsmäßig eng zusammengehörender Industriezweige zusammengeschlossen sind.
Kombinat  

Kom|bi|nat, das; -[e]s, -e <russ.> (Zusammenschluss eng zusammengehörender Betriebe in sozialist. Staaten)
Kombinat  

Kom|bi|nat, das; -[e]s, -e [russ. kombinat < spätlat. combinatum, 2. Part. von: combinare, ↑ kombinieren]: (in sozialistischen Ländern üblicher) Großbetrieb, in dem Betriebe produktionsmäßig eng zusammengehörender Industriezweige zusammengeschlossen sind.
Kombinat  

n.
<n. 11; DDR> staatseigener Konzern, Zusammenschluss der Betriebe eines Industriezweigs[<lat. combinatus „verbunden“, Part. Perf. zu combinare „verbinden, verknüpfen“]
[Kom·bi'nat]
[Kombinates, Kombinats, Kombinate, Kombinaten]