[ - Collapse All ]
Kommanditgesellschaft  

Kom|man|dit|ge|sell|schaft die; -, -en: Handelsgesellschaft, die unter gemeinschaftlicher Firma ein Handelsgewerbe betreibt u. bei der einer od. mehrere Gesellschafter persönlich haften u. mindestens einer der Gesellschafter nur mit seiner Einlage haftet; Abk.: KG
Kommanditgesellschaft  

Kom|man|dit|ge|sell|schaft, die: Handelsgesellschaft, die unter gemeinschaftlicher Firma ein Handelsgewerbe betreibt u. bei der mindestens ein Gesellschafter unbeschränkt u. mindestens einer nur mit seiner Einlage haftet (Abk.: KG).
Kommanditgesellschaft  

Kom|man|dit|ge|sell|schaft (eine Form der Handelsgesellschaft; Abk. KG); Kommanditgesellschaft auf Aktien (Abk. KGaA)
Kommanditgesellschaft  

Kom|man|dit|ge|sell|schaft, die: Handelsgesellschaft, die unter gemeinschaftlicher Firma ein Handelsgewerbe betreibt u. bei der mindestens ein Gesellschafter unbeschränkt u. mindestens einer nur mit seiner Einlage haftet (Abk.: KG).
Kommanditgesellschaft  

KG, Kommanditgesellschaft
[KG]
Kommanditgesellschaft  

n.
<f. 20; Abk.: KG, K.G.> Handelsgesellschaft, bei der ein od. mehrere Teilhaber unbeschränkt haften, andere nur mit ihrer Vermögenseinlage; ~ auf Aktien <Abk. KGaA>
[Kom·man'dit·ge·sell·schaft]
[Kommanditgesellschaften]