[ - Collapse All ]
Kommentar  

Kom|men|tar der; -s, -e <lat.>:

1.a)mit Erläuterungen u. kritischen Anmerkungen versehenes Zusatzwerk zu einem Druckwerk (bes. zu einem Gesetzestext, einer Dichtung od. einer wissenschaftlichen Abhandlung);

b)kritische Stellungnahme in Presse, Radio od. Fernsehen zu aktuellen Tagesereignissen.



2.(ugs.) Anmerkung, Erklärung, Stellungnahme
Kommentar  

Kom|men|tar, der; -s, -e [lat. (liber) commentarius = Notizbuch, Niederschrift, zu: commentari, ↑ kommentieren ]:

1.Zusatz[werk] mit Erläuterungen u. kritischen Anmerkungen zu einem Gesetzeswerk, einer Dichtung, wissenschaftlichen Ausgabe o. Ä.: ein K. zur Bibel, zum Grundgesetz; im K. nachschlagen; eine kritische Werkausgabe mit ausführlichem K.


2.kritische Stellungnahme zu einem aktuellen Ereignis od. Thema (in Presse, Rundfunk o. Ä.): ein politischer, wirtschaftlicher K.; nach den Nachrichten folgt der K.; kein K.! (ich lehne eine [offizielle] Stellungnahme ab).


3. (oft abwertend) persönliche Anmerkung: musst du zu allem deinen K. geben?; er würdigte diese Bemerkung keines -s; K. überflüssig!
Kommentar  

Kom|men|tar, der; -s, -e <lat.> (Erläuterung, Auslegung; kritische Stellungnahme; ugs. für Bemerkung)
Kommentar  


1. Beitrag, Kolumne, Kritik, Meinungsbeitrag, Statement, Stellungnahme.

2. Anmerkung, Ausführung[en], Bemerkung, Ergänzung, Erklärung, Erläuterung, Feststellung, Notiz, Randbemerkung, Zusatz; (bildungsspr.): Votum; (bes. Rechtsspr.): Einlassung.

[Kommentar]
[Kommentars, Kommentare, Kommentaren]
Kommentar  

Kom|men|tar, der; -s, -e [lat. (liber) commentarius = Notizbuch, Niederschrift, zu: commentari, ↑ kommentieren]:

1.Zusatz[werk] mit Erläuterungen u. kritischen Anmerkungen zu einem Gesetzeswerk, einer Dichtung, wissenschaftlichen Ausgabe o. Ä.: ein K. zur Bibel, zum Grundgesetz; im K. nachschlagen; eine kritische Werkausgabe mit ausführlichem K.


2.kritische Stellungnahme zu einem aktuellen Ereignis od. Thema (in Presse, Rundfunk o. Ä.): ein politischer, wirtschaftlicher K.; nach den Nachrichten folgt der K.; kein K.! (ich lehne eine [offizielle] Stellungnahme ab).


3. (oft abwertend) persönliche Anmerkung: musst du zu allem deinen K. geben?; er würdigte diese Bemerkung keines -s; K. überflüssig!
Kommentar  

Anmerkung, Kommentar, Notiz
[Anmerkung, Notiz]
Kommentar  

n.
<m. 1> wissenschaftl. Erläuterung; nähere Erklärung; ~ überflüssig! <umg.> dazu braucht man nichts zu sagen, die Sache spricht für sich selbst, ist offensichtlich; einen ~ zu etwas geben [<lat. commentarius „schriftl. Aufzeichnung“; zu commentari; kommentieren]
[Kom·men'tar]
[Kommentars, Kommentare, Kommentaren]