[ - Collapse All ]
Kommission  

Kom|mis|si|on die; -, -en <lat.-mlat.>:

1.Ausschuss [von beauftragten Personen].


2.(veraltet) Auftrag; in Kommission: im eigenen Namen für fremde Rechnung ausgeführt (von einem Auftrag)
Kommission  

Kom|mis|si|on, die; -, -en [mlat. commissio = Auftrag, Vorladung < lat. commissio="Vereinigung," Verbindung, zu: committere="ausüben;" anvertrauen, zu: mittere="schicken," beauftragen]:

1.a)mit einer bestimmten Aufgabe offiziell betrautes Gremium: eine ständige K.; eine K. einsetzen; sie ist Mitglied einer K. für Fragen des Umweltschutzes;

b)Gremium von Sachverständigen, Fachleuten: eine K. von Experten prüfte den Fall.



2.(Kaufmannsspr. veraltend) Bestellung von Ware: eine K. annehmen;

*etw. in K. geben, nehmen, haben (Wirtsch.; etwas in Auftrag geben, nehmen, haben, damit es für den Besitzer verkauft werden kann).
Kommission  

Kom|mis|si|on, die; -, -en (Ausschuss [von Beauftragten]; Wirtsch. Handel für fremde Rechnung)
Kommission  


1. Komitee.

2. Anforderung, Auftrag, Bestellung, Lieferauftrag; (veraltet): Kommissorium; (Kaufmannsspr. veraltend): Nota; (Kaufmannsspr., Börsenw.): Order.

[Kommission]
[Kommissionen]
Kommission  

Betriebswirtschaft
Sonstige Begriffe
Kommission  

Kom|mis|si|on, die; -, -en [mlat. commissio = Auftrag, Vorladung < lat. commissio="Vereinigung," Verbindung, zu: committere="ausüben;" anvertrauen, zu: mittere="schicken," beauftragen]:

1.
a)mit einer bestimmten Aufgabe offiziell betrautes Gremium: eine ständige K.; eine K. einsetzen; sie ist Mitglied einer K. für Fragen des Umweltschutzes;

b)Gremium von Sachverständigen, Fachleuten: eine K. von Experten prüfte den Fall.



2.(Kaufmannsspr. veraltend) Bestellung von Ware: eine K. annehmen;

*etw. in K. geben, nehmen, haben (Wirtsch.; etwas in Auftrag geben, nehmen, haben, damit es für den Besitzer verkauft werden kann).
Kommission  

n.
<f. 20> Auftrag zum Besorgen eines Geschäfts; Ausschuss (Ärzte~); eine ~ bilden, wählen; ~en machen <schweiz.> einkaufen; eine Ware in ~ geben; in ~ nehmen [<lat. commissio „Vereinigung, Verbindung“; zu committere „vereinigen, anvertrauen“]
[Kom·mis·si'on]
[Kommissionen]