[ - Collapse All ]
Kommunalobligation  

Kom|mu|nal|ob|li|ga|ti|on die; -, -en: von einer Gemeinde aufgenommene öffentliche Anleihe
Kommunalobligation  

Kom|mu|nal|ob|li|ga|ti|on, die: Kommunalanleihe.
Kommunalobligation  

Allgemein
Sonstige Begriffe
Festverzinsliche Wertpapiere, die von Realkreditinstituten und Girozentralen ausgegeben werden, die die daraus aukommenden Mittel zur Kreditvergabe an
Kommunalobligation  

Kom|mu|nal|ob|li|ga|ti|on, die: Kommunalanleihe.
Kommunalobligation  

n.
<auch> Kom·mu·'nal·o·bli·ga·ti·on <f. 20> Obligation (Schuldverschreibung), die zur Finanzierung kommunaler Vorhaben verwendet wird
[Kom·mu'nal·ob·li·ga·ti·on,]
[Kommunalobligationen]