[ - Collapse All ]
Kommunikationsforschung  

Kom|mu|ni|ka|ti|ons|for|schung die; -: Forschungsrichtung, die Probleme der ↑ Kommunikation (1) unter den verschiedensten wissenschaftlichen Gesichtspunkten (z. B. soziologischer od. linguistischer Art) untersucht
Kommunikationsforschung  

Kom|mu|ni|ka|ti|ons|for|schung, die <o. Pl.> (Soziol., Sprachw., Technik u. a.): wissenschaftliche Erforschung des Wesens [menschlicher] Kommunikation u. der dazu benötigten Mittel.
Kommunikationsforschung  

Kom|mu|ni|ka|ti|ons|for|schung, die <o. Pl.> (Soziol., Sprachw., Technik u. a.): wissenschaftliche Erforschung des Wesens [menschlicher] Kommunikation u. der dazu benötigten Mittel.
Kommunikationsforschung  

n.
<f. 20; unz.> sich mit dem Wesen, der Struktur, der Funktion u. den Problemen von Kommunikation beschäftigende Forschung
[Kom·mu·ni·ka·ti'ons·for·schung]
[Kommunikationsforschungen]