[ - Collapse All ]
komparativ  

Kọm|pa|ra|tiv [auch: ...'ti:f] der; -s, -e: (Sprachw.) Steigerungsstufe, Höherstufe, Mehrstufekọm|pa|ra|tiv [auch: ...'ti:f] <lat.>:

1.(Philos.) auf Vergleichung beruhend.


2.(Sprachw.) a)vergleichend (von der Untersuchung zweier od. mehrerer Sprachen);

b)steigernd

Komparativ  

Kọm|pa|ra|tiv [...'ti:f], der; -s, -e [lat. (gradus) comparativus = zum Vergleichen geeignet(er Steigerungsgrad)] (Sprachw.): erste Steigerungsstufe beim Adjektiv (z. B. schöner, besser).
Komparativ  

Kọm|pa|ra|tiv, der; -s, -e (Sprachw. erste Steigerungsstufe, z._B. ,,schöner``)
Komparativ  

(Sprachw.): erste Steigerungsstufe, Höherstufe, Mehrstufe, zweite Vergleichsstufe.
[Komparativ]
[Komparatives, Komparativs, Komparative, Komparativen]
Komparativ  

Kọm|pa|ra|tiv [...'ti:f], der; -s, -e [lat. (gradus) comparativus = zum Vergleichen geeignet(er Steigerungsgrad)] (Sprachw.): erste Steigerungsstufe beim Adjektiv (z. B. schöner, besser).
Komparativ  

[auch: '], der; -s, -e [lat. (gradus) comparativus= zum Vergleichen geeignet(er Steigerungsgrad)] (Sprachw.): erste Steigerungsstufe beim Adjektiv (z.B. schöner, besser).
komparativ  

n.
<m. 1; Gramm.> erste Steigerungsstufe (bei der Komparation), z.B. höher, schneller; Sy Vergleichsstufe [<lat. (gradus) comparativus „dem Vergleichen dienender Steigerungsgrad“; komparativ]
['Kom·pa·ra·tiv]
[Komparatives, Komparativs, Komparative, Komparativen]n.
<a. [---'-] Adj.> vergleichend [<lat. comparativus „zur Vergleichung dienend, vergleichend“; zu comparare „vergleichen“]
['kom·pa·ra·tiv]
[komparatives, komparativs, komparative, komparativen]