[ - Collapse All ]
Komparse  

Kom|pạr|se der; -n, -n <lat.-it.>: jmd., der als stumme Figur bei einem Film od. auch einem Theaterstück mitwirkt
Komparse  

Kom|pạr|se, der; -n, -n [ital. comparsa, zu: comparire < lat. comparere="erscheinen," also eigtl.="Darsteller," der nur stumm auf der Bühne »in Erscheinung« tritt] (Film, selten Theater): [in Massenszenen auftretende] Person ohne Sprechrolle.
Komparse  

Kom|pạr|se, der; -n, -n <franz.> (Statist, stumme Person [bei Bühne und Film])
Komparse  

(Theater, Film): Statist, Statistin; (Theater, Film veraltet): Figurant, Figurantin.
[Komparse, Komparsin]
[Komparsin, Komparsen, Komparsines, Komparsins, Komparsine, Komparsinen]
Komparse  

Kom|pạr|se, der; -n, -n [ital. comparsa, zu: comparire < lat. comparere="erscheinen," also eigtl.="Darsteller," der nur stumm auf der Bühne »in Erscheinung« tritt] (Film, selten Theater): [in Massenszenen auftretende] Person ohne Sprechrolle.
Komparse  

Komparse, Statist
[Statist]
Komparse  

n.
<m. 17; Theat.> Darsteller einer kleinen Rolle, stummer Mitspieler [<ital. comparsa „das Erscheinen“]
[Kom'par·se]
[Komparsen]