[ - Collapse All ]
Kompresse  

Kom|prẹs|se die; -, -n <lat.-fr.>:

1.feuchter Umschlag.


2.zusammengelegtes Mullstück für Druckverbände
Kompresse  

Kom|prẹs|se, die; -, -n [frz. compresse = Umschlag, kleiner Bausch, zu älter: compresser < spätlat. compressare, Intensivbildung von lat. comprimere, ↑ komprimieren ] (Med.):

1. feuchter Umschlag: heiße, kalte -n; jmdm. eine K. auf die Stirn legen, um die Stirn machen.


2.zusammengelegtes Mullstück als Unterlage für einen Druckverband.
Kompresse  

Kom|prẹs|se, die; -, -n <franz.> (Med. feuchter Umschlag; Mullstück)
Kompresse  

Kom|prẹs|se, die; -, -n [frz. compresse = Umschlag, kleiner Bausch, zu älter: compresser < spätlat. compressare, Intensivbildung von lat. comprimere, ↑ komprimieren] (Med.):

1. feuchter Umschlag: heiße, kalte -n; jmdm. eine K. auf die Stirn legen, um die Stirn machen.


2.zusammengelegtes Mullstück als Unterlage für einen Druckverband.
Kompresse  

n.
<f. 19> feuchter Umschlag (Gesichts~); heiße, kalte ~; jmdm. eine ~ auf die Stirn, um die Brust machen [<lat. compressa „zusammengedrückt“, Part. Perf. Fem. zu comprimere „zusammendrücken“]
[Kom'pres·se]
[Kompressen]