If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Kondemnation  

Kon|dem|na|ti|on die; -, -en <lat.>:

1.(veraltet) Verurteilung, Verdammung.


2.(Seerecht) Erklärung eines Sachverständigen, durch die festgestellt wird, dass ein durch ↑ Kollision (1), Brand, Strandung o. Ä. beschädigtes Schiff nicht mehr repariert werden kann, sich eine Reparatur nicht mehr lohnt
Kondemnation  

Kon|dem|na|ti|on, die; -, -en [1: lat. condemnatio]:

1.(bildungsspr. veraltet) Verdammung, Verurteilung.


2.(Seew.) Erklärung eines Experten, dass die Reparatur eines beschädigten Schiffes nicht mehr möglich ist od. sich nicht mehr lohnt.
Kondemnation  

Kon|dem|na|ti|on, die; -, -en <lat.> (veraltet für Verurteilung, Verdammung; Seew. Erklärung eines Experten, dass die Reparatur eines beschädigten Schiffes nicht mehr lohnt)
Kondemnation  

Kon|dem|na|ti|on, die; -, -en [1: lat. condemnatio]:

1.(bildungsspr. veraltet) Verdammung, Verurteilung.


2.(Seew.) Erklärung eines Experten, dass die Reparatur eines beschädigten Schiffes nicht mehr möglich ist od. sich nicht mehr lohnt.
Kondemnation  

n.
<f. 20> Verurteilung, Verdammung; Erklärung der Reparaturunfähigkeit eines Schiffes [<lat. condemnatio „Verurteilung“; zu damnare „verurteilen, verdammen“]
[Kon·dem·na·ti'on]
[Kondemnationen]