[ - Collapse All ]
Kondensator  

Kon|den|sa|tor der; -s, ...oren <lat.-nlat.; »Verdichter«>:

1.(Elektrot.) Gerät zur Speicherung elektrischer Ladungen.


2.Anlage zur Kondensation (1) von Dämpfen; Verflüssiger
Kondensator  

Kon|den|sa|tor, der; -s, ...oren [zu ↑ kondensieren ]:

1.(Elektrot.) Gerät, elektrisches Bauelement zum Speichern elektrischer Ladungen: bei dem Fernsehgerät musste ein K. ausgetauscht werden.


2.(Technik) Vorrichtung zur Kondensation (1) von Dämpfen (z. B. bei Dampf- od. Kältemaschinen).
Kondensator  

Kon|den|sa|tor, der; -s, ...oren (Gerät zum Speichern von Elektrizität od. zum Verflüssigen von Dämpfen)
Kondensator  

Kon|den|sa|tor, der; -s, ...oren [zu ↑ kondensieren]:

1.(Elektrot.) Gerät, elektrisches Bauelement zum Speichern elektrischer Ladungen: bei dem Fernsehgerät musste ein K. ausgetauscht werden.


2.(Technik) Vorrichtung zur Kondensation (1) von Dämpfen (z. B. bei Dampf- od. Kältemaschinen).
Kondensator  

n.
<m. 23> Apparat, in dem der aus Dampfmaschinen austretende Dampf gekühlt u. verflüssigt wird; elektr. Bauelement aus zwei gegeneinander isolierten Flächen od. Leitern, auf denen sich einander entgegengesetzte elektr. Ladungen sammeln [kondensieren]
[Kon·den'sa·tor]
[Kondensators, Kondensatoren]