[ - Collapse All ]
konfirmieren  

kon|fir|mie|ren: einen evangelischen Jugendlichen nach vorbereitendem Unterricht feierlich in die Gemeinde der Erwachsenen aufnehmen
konfirmieren  

kon|fir|mie|ren <sw. V.; hat> [lat. confirmare = (be)stärken, zu: firmare, ↑ Firma ]: (einen jugendlichen evangelischen Christen) nach einer Vorbereitung im Rahmen einer gottesdienstlichen Feier in die Gemeinde der Erwachsenen aufnehmen.
konfirmieren  

kon|fir|mie|ren
konfirmieren  

kon|fir|mie|ren <sw. V.; hat> [lat. confirmare = (be)stärken, zu: firmare, ↑ Firma]: (einen jugendlichen evangelischen Christen) nach einer Vorbereitung im Rahmen einer gottesdienstlichen Feier in die Gemeinde der Erwachsenen aufnehmen.
konfirmieren  

[sw.V.; hat] [lat. confirmare = (be)stärken, zu: firmare, Firma]: (einen jugendlichen evangelischen Christen) nach einer Vorbereitung im Rahmen einer gottesdienstlichen Feier in die Gemeinde der Erwachsenen aufnehmen.
konfirmieren  

v.
<V.t.; hat; ev. Kirche> in die Gemeinde aufnehmen u. damit zum hl. Abendmahl zulassen u. zur Patenschaft berechtigen; Sy einsegnen; <auch> bestätigen [<lat. confirmare „befestigen, stärken“; zu firmus „fest“]
[kon·fir'mie·ren]
[konfirmiere, konfirmierst, konfirmiert, konfirmieren, konfirmierte, konfirmiertest, konfirmierten, konfirmiertet, konfirmierest, konfirmieret, konfirmier, konfirmiert, konfirmierend]