[ - Collapse All ]
Kongenialität  

Kon|ge|ni|a|li|tät die; -: Gleichrangigkeit hinsichtlich der Interpretation eines [genialen] Werks
Kongenialität  

Kon|ge|ni|a|li|tät, die; - (bildungsspr.): Gleichrangigkeit hinsichtlich der Interpretation eines genialen Werks.
Kongenialität  

Kon|ge|ni|a|li|tät [ auch 'kɔ...], die; -
Kongenialität  

Kon|ge|ni|a|li|tät, die; - (bildungsspr.): Gleichrangigkeit hinsichtlich der Interpretation eines genialen Werks.
Kongenialität  

n.
Kon·ge·ni·a·li'tät <f. 20; unz.> geistige Ebenbürtigkeit
[Kon·ge·nia·li'tät,]
[Kongenialitäten]