[ - Collapse All ]
konjizieren  

kon|ji|zie|ren:

1.(veraltet) vermuten.


2.Konjekturen (2) anbringen
konjizieren  

kon|ji|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. conicere = vermuten] (Literaturw.): bei einem Text Konjekturen anbringen.
konjizieren  

kon|ji|zie|ren (Konjekturen machen)
konjizieren  

kon|ji|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. conicere = vermuten] (Literaturw.): bei einem Text Konjekturen anbringen.
konjizieren  

[sw.V.; hat] [lat. conicere = vermuten] (Literaturw.): bei einem Text Konjekturen anbringen.
konjizieren  

v.
<V.t.; hat> eine Konjektur anbringen an; vermuten, schließen [<lat. conicere „zusammenwerfen, -tragen, vermuten, schließen, annehmen“]
[kon·ji'zie·ren]
[konjiziere, konjizierst, konjiziert, konjizieren, konjizierte, konjiziertest, konjizierten, konjiziertet, konjizierest, konjizieret, konjizier, konjiziert, konjizierend]