[ - Collapse All ]
Konkubine  

Kon|ku|bi|ne die; -, -n <»Beischläferin«>:

1.(veraltet) im Konkubinat lebende Frau.


2.(abwertend) Geliebte
Konkubine  

Kon|ku|bi|ne, die; -, -n [lat. concubina = Beischläferin, w. Form zu: concubinus, ↑ Konkubinat ]:

1.(früher) im Konkubinat lebende Frau.


2.(veraltet abwertend) 2Geliebte (1 a) .
Konkubine  

Kon|ku|bi|ne, die; -, -n (veraltet für im Konkubinat lebende Frau; veraltet abwertend für Geliebte)
Konkubine  

Kon|ku|bi|ne, die; -, -n [lat. concubina = Beischläferin, w. Form zu: concubinus, ↑ Konkubinat]:

1.(früher) im Konkubinat lebende Frau.


2.(veraltet abwertend) 2Geliebte (1 a).
Konkubine  

n.
<f. 19> Geliebte, Mätresse [<lat. concubina „Beischläferin“; zu con… „zusammen mit…“ + cubare „liegen“]
[Kon·ku'bi·ne]
[Konkubinen]