[ - Collapse All ]
Konnektor  

Kon|nẹk|tor der; -s, -oren <lat.-engl.>:

1.(EDV) Symbol in Flussdiagrammen (grafische Darstellungen von Arbeitsabläufen), das auf die Stelle verweist, an der der Programmablauf fortgesetzt werden soll.


2.(Sprachw.) für den Textzusammenhang wichtiges Verknüpfungselement
Konnektor  

Kon|nẹk|tor, der; -s, ...oren [engl. connector, connecter, zu lat. co(n)nectere, ↑ Konnex ]:

1.(EDV) Symbol in Flussdiagrammen, das auf die Stelle verweist, an der der Programmablauf fortgesetzt werden soll.


2.(Sprachw.) für den Textzusammenhang wichtiges Verknüpfungselement.
Konnektor  

Kon|nẹk|tor, der; -s, ...oren [engl. connector, connecter, zu lat. co(n)nectere, ↑ Konnex]:

1.(EDV) Symbol in Flussdiagrammen, das auf die Stelle verweist, an der der Programmablauf fortgesetzt werden soll.


2.(Sprachw.) für den Textzusammenhang wichtiges Verknüpfungselement.
Konnektor  

n.
<m. 23; EDV> Stelle in Programmen od. Programmablaufplänen, in der Stellen, an denen Daten aus dem Programm austreten, mit Dateneintrittsstellen verbunden werden [<engl. connector „Verbinder“]
[Kon'nek·tor]
[Konnektores, Konnektors, Konnektoren, Konnektore]