[ - Collapse All ]
Konnexion  

Kon|ne|xi|on die; -, -en <lat.-fr.>:

1.(meist Plural) einflussreiche, vorteilhafte Bekanntschaft, Beziehung.


2.(Sprachw.) Beziehung zwischen regierendem u. regiertem Element eines Satzes (in der ↑ Dependenzgrammatik)
Konnexion  

Kon|ne|xi|on, die; -, -en [frz. connexion < lat. co(n)nexio="Verbindung]:"

1.(geh.) <meist Pl.> vorteilhafte Beziehung, Verbindung: -en haben, anknüpfen.


2.(Sprachw.) (in der Dependenzgrammatik) Beziehung zwischen dem regierenden u. dem regierten Element eines Satzes.
Konnexion  

Kon|ne|xi|on, die; -, -en meist Plur. (selten für [vorteilhafte] Beziehung)
Konnexion  

Kon|ne|xi|on, die; -, -en [frz. connexion < lat. co(n)nexio="Verbindung]:"

1.(geh.) <meist Pl.> vorteilhafte Beziehung, Verbindung: -en haben, anknüpfen.


2.(Sprachw.) (in der Dependenzgrammatik) Beziehung zwischen dem regierenden u. dem regierten Element eines Satzes.
Konnexion  

Konnexion, Verbindung
[Verbindung]
Konnexion  

n.
<f. 20> (einflussreiche) Beziehung, Verbindung; ~en haben, besitzen [<lat. connexio „Zusammenhang, Verbindung“; zu nectere „knüpfen“]
[Kon·ne·xi'on]
[Konnexionen]