[ - Collapse All ]
Konnexitätsprinzip  

Kon|ne|xi|täts|pri|nzip das; -s: (Rechtsw.) Verpflichtung einer staatlichen Ebene, für finanziellen Ausgleich zu sorgen, wenn sie Aufgaben an eine andere Ebene überträgt
Konnexitätsprinzip  

Kon|ne|xi|täts|pri|nzip, das (Rechtsw.): Verpflichtung einer staatlichen Ebene, für finanziellen Ausgleich zu sorgen, wenn sie Aufgaben an eine andere Ebene überträgt.
Konnexitätsprinzip  

Kon|ne|xi|täts|pri|nzip (Rechtsw. Verpflichtung einer staatlichen Ebene, für finanziellen Ausgleich zu sorgen, wenn sie Aufgaben an eine andere Ebene überträgt)
Konnexitätsprinzip  

Kon|ne|xi|täts|pri|nzip, das (Rechtsw.): Verpflichtung einer staatlichen Ebene, für finanziellen Ausgleich zu sorgen, wenn sie Aufgaben an eine andere Ebene überträgt.