[ - Collapse All ]
konnivieren  

kon|ni|vie|ren: (veraltet) dulden, Nachsicht üben
konnivieren  

kon|ni|vie|ren <sw. V.; hat> [lat. co(n)nivere, eigtl. = (die Augen) schließen] (veraltet): dulden, Nachsicht üben.
konnivieren  

kon|ni|vie|ren (veraltet für Nachsicht üben)
konnivieren  

kon|ni|vie|ren <sw. V.; hat> [lat. co(n)nivere, eigtl. = (die Augen) schließen] (veraltet): dulden, Nachsicht üben.
konnivieren  

[sw.V.; hat] [lat. co(n)nivere, eigtl.= (die Augen) schließen] (veraltet): dulden, Nachsicht üben.
konnivieren  

v.
<[-'vi:-] V.t.; hat; veraltet> Nachsicht üben mit, dulden [konnivent]
[kon·ni·vie·ren]
[konniviere, konnivierst, konniviert, konnivieren, konnivierte, konniviertest, konnivierten, konniviertet, konnivierest, konnivieret, konnivier, konniviert, konnivierend]