If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Konservatorium  

Kon|ser|va|to|ri|um das; -s, ...ien <lat.-it.>: Musik[hoch]schule für die Ausbildung von Musikern
Konservatorium  

Kon|ser|va|to|ri|um, das; -s, ...ien [ital. conservatorio, eigtl. = Stätte zur Pflege u. Erhaltung (musikalischer Tradition), urspr. = Pflegeheim für musikalisch begabte Waisenkinder, zu: conservare < lat. conservare, ↑ konservieren ]: Lehrinstitut für die musikalische Laien- od. Berufsausbildung: das K. besuchen; am K. studieren.
Konservatorium  

Kon|ser|va|to|ri|um, das; -s, ...ien <ital.> (Musik[hoch]schule)
Konservatorium  

Kon|ser|va|to|ri|um, das; -s, ...ien [ital. conservatorio, eigtl. = Stätte zur Pflege u. Erhaltung (musikalischer Tradition), urspr. = Pflegeheim für musikalisch begabte Waisenkinder, zu: conservare < lat. conservare, ↑ konservieren]: Lehrinstitut für die musikalische Laien- od. Berufsausbildung: das K. besuchen; am K. studieren.
Konservatorium  

Konservatorium, Musikhochschule
[Musikhochschule]
Konservatorium  

n.
<[-va-] n.; -s, -rien> hochschulartige Musikschule[<ital. conservatorio mit lat. Endung, eigtl. „Stätte zur Pflege u. Wahrung (musischer Tradition)“; zu lat. (con)servare „bewahren, erhalten“]
[Kon·ser·va'to·ri·um]
[Konservatoriums, Konservatorien]