[ - Collapse All ]
Konstante  

Kon|s|tạn|te die; -[n], -n <lat.>:

1.unveränderliche, feste Größe; fester Wert.


2.(Math.) mathematische Größe, deren Wert sich nicht ändert; Ggs. ↑ Variable
Konstante  

Kon|stạn|te, die; -[n], -n (Fachspr. o. Art. meist:) - <Dekl. als subst. Adj. ↑ Abgeordnete > (Math., Physik): konstante Größe: eine physikalische K.; in dieser Form ist a eine K.; mit der planckschen K./-n.
Konstante  

Kon|s|tạn|te, die; -[n], Plur. -n, ohne Artikel fachspr. auch - (eine mathemat. Größe, deren Wert sich nicht ändert; Ggs. Veränderliche, Variable); zwei Konstante[n]
Konstante  

Kon|stạn|te, die; -[n], -n (Fachspr. o. Art. meist:) - <Dekl. als subst. Adj. ↑ Abgeordnete> (Math., Physik): konstante Größe: eine physikalische K.; in dieser Form ist a eine K.; mit der planckschen K./-n.
Konstante  

n.
<f. 19> unveränderl. Größe

Die Buchstabenfolge kon·st… kann in Fremdwörtern auch kons·t… getrennt werden.
[Kon'stan·te]
[Konstanten]