[ - Collapse All ]
Kontemplation  

Kon|tem|p|la|ti|on die; -, -en <lat.>:
a)(Rel.) innere Sammlung u. religiöse Betrachtung; Versenkung;

b)beschauliches Nachdenken u. geistiges Sichversenken in etwas
Kontemplation  

Kon|tem|pla|ti|on, die; -, -en [lat. contemplatio, zu: contemplari, ↑ kontemplieren ]:

1.(bildungsspr.) konzentriert-beschauliches Nachdenken u. geistiges Sichversenken in etw.


2.(Rel.) innere Sammlung u. religiöse Betrachtung; Versenkung.
Kontemplation  

Kon|tem|p|la|ti|on, die; -, -en <lat.> (religiöse Versenkung, Versunkenheit; Beschaulichkeit, Betrachtung)
Kontemplation  

Kon|tem|pla|ti|on, die; -, -en [lat. contemplatio, zu: contemplari, ↑ kontemplieren]:

1.(bildungsspr.) konzentriert-beschauliches Nachdenken u. geistiges Sichversenken in etw.


2.(Rel.) innere Sammlung u. religiöse Betrachtung; Versenkung.
Kontemplation  

n.
<auch> Kon·temp·la·ti'on <f. 20; unz.> Betrachtung, (reine) Anschauung; Beschaulichkeit; <Mystik> Versenkung, Versunkenheit in das Wort u. Werk Gottes [<lat. contemplatio „Betrachtung“; zu contemplari „betrachten“]
[Kon·tem·pla·ti'on,]
[Kontemplationen]