[ - Collapse All ]
konterkarieren  

kon|ter|ka|rie|ren: hintertreiben, durchkreuzen
konterkarieren  

kon|ter|ka|rie|ren <sw. V.; hat> [frz. contrecarrer] (bildungsspr.): hintertreiben, durchkreuzen: eine Politik, jmds. Maßnahmen k.
konterkarieren  

kon|ter|ka|rie|ren (hintertreiben)
konterkarieren  

kon|ter|ka|rie|ren <sw. V.; hat> [frz. contrecarrer] (bildungsspr.): hintertreiben, durchkreuzen: eine Politik, jmds. Maßnahmen k.
konterkarieren  

[sw.V.; hat] [frz. contrecarrer] (bildungsspr.): hintertreiben, durchkreuzen: eine Politik, jmds. Maßnahmen k.
konterkarieren  

v.
<V.t.; hat> eine Sache ~ eine Sache hintertreiben, durchkreuzen, einer Sache entgegenarbeiten;
['kon·ter·ka·rie·ren]
[konterkariere, konterkarierst, konterkariert, konterkarieren, konterkarierte, konterkariertest, konterkarierten, konterkariertet, konterkarierest, konterkarieret, konterkarier, konterkariert, konterkarierend]