[ - Collapse All ]
Kontextualismus  

Kon|tex|tu|a|lịs|mus der; -: (Sprachw.) Richtung innerhalb des Strukturalismus, die beim Beschreiben der Sprachverwendung außer dem sprachlichen bes. den situativen Kontext berücksichtigt
Kontextualismus  

n.
Kon·tex·tu·a'lis·mus <m.; -; unz.; Sprachw.> Richtung der strukturellen Linguistik, in der die Beschreibung der gesprochenen Sprache auf der Einbindung des sprachlichen u. situativen Kontextes basiert
[Kon·tex·tua'lis·mus,]