[ - Collapse All ]
Kontinentalklima  

Kon|ti|nen|tal|kli|ma das; -s: typisches Klima im Innern großer Landmassen (im Gegensatz zum Seeklima charakterisiert durch größere Temperaturschwankungen u. weniger Niederschläge)
Kontinentalklima  

Kon|ti|nen|tal|kli|ma, das <o. Pl.> (Geogr.): typisches Klima im Innern großer Landmassen (im Gegensatz zum Seeklima charakterisiert durch größere Temperaturschwankungen u. weniger Niederschläge).
Kontinentalklima  

Kon|ti|nen|tal|kli|ma, das; -s
Kontinentalklima  

Kon|ti|nen|tal|kli|ma, das <o. Pl.> (Geogr.): typisches Klima im Innern großer Landmassen (im Gegensatz zum Seeklima charakterisiert durch größere Temperaturschwankungen u. weniger Niederschläge).
Kontinentalklima  

n.
<n.; -s; unz.> Landklima, Festlandsklima, Binnenklima; Sy exzessives Klima; Ggs Seeklima
[Kon·ti·nen'tal·kli·ma]
[Kontinentalklimas, Kontinentalklimata]