[ - Collapse All ]
kontingent  

Kon|tin|gẹnt das; -[e]s, -e <lat.(-fr.)>:

1.anteilmäßig zu erbringende od. zu erwartende Leistung, Menge, Anzahl.


2.Truppenkontingent
kon|tin|gẹnt <lat.>: zufällig; wirklich od. möglich, aber nicht [wesens]notwendig; Kontingenz (1) aufweisend, beinhaltend
Kontingent  

Kon|tin|gẹnt, das; -[e]s, -e [frz. contingent < lat. contingens (Gen.: contingentis), 1. Part. von: contingere="berühren;" treffen, zuteilwerden, zustehen, zu: tangere, ↑ tangieren ]:

1.anteilmäßig zu erbringende od. zu erwartende Leistung, Menge, Anzahl: von dieser Ware steht nur ein begrenztes K. zur Verfügung; sein K. erfüllen; -e festsetzen; sein K. ausschöpfen.


2.Truppenkontingent.
kontingent  

Kon|tin|gẹnt, das; -[e]s, -e <lat.> (anteilig zu erbringende Menge, Leistung, Anzahl)kon|tin|gẹnt <lat.> (Philos. zufällig; wirklich od. möglich, aber nicht [wesens]notwendig)
Kontingent  


1. Anteil, Beitrag, Dosis, Menge, Portion, Quantum, Quote, Ration, Stück, Teil; (schweiz.): Treffnis.

2. Truppenkontingent, Truppenstärke.

[Kontingent]
[Kontingentes, Kontingents, Kontingente, Kontingenten]
Kontingent  

Allgemein
Sonstige Begriffe
Kontingent  

Kon|tin|gẹnt, das; -[e]s, -e [frz. contingent < lat. contingens (Gen.: contingentis), 1. Part. von: contingere="berühren;" treffen, zuteilwerden, zustehen, zu: tangere, ↑ tangieren]:

1.anteilmäßig zu erbringende od. zu erwartende Leistung, Menge, Anzahl: von dieser Ware steht nur ein begrenztes K. zur Verfügung; sein K. erfüllen; -e festsetzen; sein K. ausschöpfen.


2.Truppenkontingent.
kontingent  

n.
<n. 11> Pflichtbeitrag, Pflichtanteil; begrenzte, festgesetzte, zugeteilte Menge (Waren~); Truppenbeitrag (eines Staates) am Gesamtheer (Truppen~) [<frz. contingent „Anteil, Quote, Soll“; zu lat. tangere „berühren“]
[Kon·tin'gent]
[Kontingentes, Kontingents, Kontingente, Kontingenten]n.
<Adj.; bes. Philos.> auf Kontingenz beruhend, zufällig, nicht zwingend von dieser Beschaffenheit
[kon·tin'gent]
[kontingentes, kontingents, kontingente, kontingenten]